Icon Toneingabe

FAQ zur Soundbearbeitung am Macintosh


mac-recording.de www

2.2 Mit welchen Programmen kann ich auf dem Mac Audio–Daten auslesen?

Wenn Du es sehr genau machen willst, musst Du erstmal Lesefehler beim Extrahieren ausschließen. Dazu musst Du die Audio-CD auf die Platte kopieren, und zwar mit einem Extractor, der beim Lesen einen Verifizierung durchführt, z.B. Astarte CD-Copy. Diese Programm wird allerdings nicht mehr vertrieben (siehe: Hompage von Astarte). Google hilft hier vielleicht weiter. Der Audio-Extractor (als Beigabe von Toast und Jam) kann keinen Verify (Überprüfung) durchführen. Hier gibt es die "Overlap"-Funktion (Overlap = übergreifen, überschneiden).

Das Programm Astarte CD-Copy ist auch fähig einige CDs auszulesen, welche mit einem Kopierschutz versehen sind (wie z.B. vom Vertrieb 'Zomba'). Zu Legalitätsproblemen bez. (vermeintlicher) "Raubkopien", wie die Musikindustrie Duplikate von Musik-CDs gerne nennt, sei hier auf einen Artikel von Gerald Himmelein in der Computerzeitschrift "c't" verwiesen. Der Kopierschutz der CDs hat einen Streit zwische Philips und der Musikbranche ausgelöst.

Weitere Möglichkeiten zum Auslesen sind die Funktionen des Quick-Time Movie Players oder aber die "Grab-Funktion" von 'Peak'. Außerdem ist auf das Programm 'Track Thief' hinzuweisen, zu finden über Versiontracker.

Um die Drehzahl des CD-Laufwerks herunterzusetzen ist MacCDSpeed das richtige Werkzeug.

Unter OS 'X' ist das Programm 'FireStarter' möglicherweise das richtige Tool.

2.3. Wie kann ich sichergehen, dass die Daten richtig ausgelesen wurden?

Das bereits oft erwähnte 'Toast' hat die Möglichkeit nach dem Brennen die Daten noch einmal zu überprüfen (Compare->Compare Files). Je besser der Spieler DAE kann, desto einfacher ist das Überprüfen. Es kann jedoch sein, dass die Daten nicht identisch sind, aber die Sounddaten alle korrekt kopiert wurden. Das kommt daher, dass manche Player eine mehr minder zufällige Anzahl Digital-0 (Stille) vor den Track einfügen.

Es gibt ein Tool, welches bei Daten-CDs den Dateninhalt Bit für Bit überprüft, wenn man den Inhalt einer CD auf die Festplatte ausgelesen hat. Dieses Tool heißt 'CDRScanner' und ist bei SacraSoft zu bekommen.

Mehr Informationen zur digitalen Audio Extrahierung ('DAE' - Digital Audio Extraction) gibt es auf der inoffiziellen DAE-FAQ in englischer Sprache.


URL dieser Seite:  <http://www.mac-recording.de/grab.html>

Dieses Dokument wurde am 20-Sep-03 das letzte Mal verändert.

Clemens Beier

Valid XHTML 1.1!